englischer Text über spam mails
Rupert Graf Koks
und die Nigeria Connection
Romance Scammer erkennen

Gegen Scam und Spam mit Rupert Graf Koks von der Gasanstalt.

 
Money Warnung von datingscammer.

Tipps und Tricks zum Enttarnen eines Scammers



Vorwort

Als Graf Rupert das Nigerian romance scammer playbook in die Hände fiel, kam die Frage auf: Warum gibt es kein Anti Scammer playbook?
Die Hinweise auf anderen Seiten wie man sich verhalten soll waren ihm zu oberflächlich. Das Kind war da ja schon in den Brunnen gefallen."Brechen sie den Kontakt ab."

Suchen Sie nach dem Namen und dem Bild! Als einzige Möglichkeit wurde google genannt. tineye,Bing und Yandex sind Alternativeb bei der Bildersuche.

Schicken Sie kein Geld! Ist richtig. Aber mit einem Scan Ihres Personalausweises kann er viel Unheil anrichten und sie in den Ruin treiben. Ein Konto auf Ihren Namen einrichten, es zur Geldwäsche benutzen, teure Sachen Bestellen wie: Mobiltelefone, Handyvertäge abschließen, Laptops etc. Alles auf Ihren Namen. Sie bekommen die Mahnungen, Anzeigen wegen Betrugs und Geldwäsche, Negative Schufa Einträge. Eine anzeige bei der Polizei ist immer ratsam, auch wenn sie wegen der Ausland sitzenden Hintermännern erfolglos ist.

Da ist es besser schon im Anfangsstadium nach der erstem mails oder chats die Kuh vom Eis zu holen.

Auf der Suche nach Tipps zum rechtzeitigen erkennen von romance scammern, die nur an das Geld ihrer "Kunden" wollen wurde er bei Dating-scammer.info fündig. Einen Teil der Texte hat er übersetzt und weiter unten zum lesen eingestellt. Es lohnt sich dort alles zu lesen. Für Anregungen oder Kritik dazu per mail bin ich dankbar,

Die Tipps

Was sollten sie über romance scams wissen

Im Zeitalter der Informationstechnologie nutzen Millionen von Menschen Apps und soziale Medien, um jemanden zu treffen.
Betrüger bitten Sie, per Überweisung, mit Aufladekarten oder mit Geschenkkarten zu bezahlen, da sie schnell an Bargeld kommen und anonym bleiben können. Sie wissen auch, dass die Transaktionen fast unmöglich rückgängig gemacht werden können.
Romantische Betrüger erstellen gefälschte Profile auf Dating-Sites und Apps oder kontaktieren ihre Ziele über beliebte Social-Media-Sites wie WhatsApp, Instagram, Facebook oder Google Hangouts.
Die Betrüger versuchen, das Opfer in einen veränderten Bewusstseinszustand zu bringen, in den das Opfer in sich selbst gerät, indem sie das wahre Bild des Lebens durch Illusionen ersetzen.

Dann führt der Betrüger nach einem persönlich entwickelten Schema oder nach einem bereits abgeschlossenen Schema die Standardverarbeitung des Opfers durch. Nachdem der Kontakt hergestellt ist und sich das Opfer in einem veränderten Bewusstseinszustand befindet, d.h. uneingeschränktes Vertrauen in seinen Auserwählten hat, der bereits in den Rang eines Idols erhoben wurde, wird unter verschiedenen Vorwänden Geld gelockt:
ein Flugticket oder andere Reisekosten bezahlen
für Operationen oder andere medizinische Kosten bezahlen
Zollgebühren zahlen, um etwas zurückzuholen
Spielschulden abbezahlen
ein Visum oder andere offizielle Reisedokumente bezahlen
Sie können Ihnen sagen, dass er auf einer Bohrinsel arbeitet, beim Militär oder Arzt bei einer internationalen Organisation ist.
Betrüger bitten ihre Opfer, mit Aufladekarten oder Geschenkkarten von Anbietern wie Amazon, Google Play, iTunes oder Steam zu bezahlen.

Ein Betrüger kann auch sagen, dass er das von seinem Gehalt erhaltene Geld zurückerstatten wird, aber er tut es nie. Nachdem das Geld erhalten wurde, verschwindet es normalerweise, aber wenn sich das Opfer noch in einem veränderten Bewusstseinszustand befindet und nicht ins wirkliche Leben zurückgekehrt ist, wird nach einer Weile der nächste Versuch unternommen, das Geld zu betrügen.

Denken Sie daran: Betrüger bitten Sie, per Überweisung, mit Aufladekarten oder mit Geschenkkarten zu bezahlen, da sie schnell an Bargeld kommen und anonym bleiben können. Sie wissen auch, dass die Transaktionen fast unmöglich rückgängig gemacht werden können.


Sechs einfache Tipps, wie Sie sich auf einer Dating-Site schützen können

Für Betrüger bieten solche Ressourcen einen riesigen Spielraum, um die Emotionen der Menschen zu manipulieren, um bestimmte materielle Vorteile zu erzielen. Wie kann man Betrüger erkennen, die sich hinter den Fotos anderer Leute verstecken, und nicht auf ihre Tricks hereinfallen?

Welche Art von Gesprächspartnern sollten Sie bei der Kommunikation auf einer Dating-Site vermeiden?

Worauf sollten Sie bei der Kommunikation mit Fremden zuerst achten? Zuerst verlangen sie Geld. Wenn der Gesprächspartner nach einer gewissen Zeit darum bittet, ihm Geld zu überweisen, und sich auf eine schwierige Lebenssituation bezieht, ist dies das erste Anzeichen dafür, dass er ein Betrüger ist. In solchen Situationen sollten Sie die Kommunikation sofort beenden. Es ist nicht falsch, den technischen Support der Website/App darüber zu informieren. facebook erkennt meist keinen Verstoß gegen die Richtlinien. Auch die meisten dating Seiten hüllen sich in Schweigen,reagieren nicht.

1. Registrieren Sie sich nur auf vertrauenswürdigen und bekannten Dating-Sites. Informieren Sie sich vor der Registrierung so gut wie möglich über diese Ressource. Suchen Sie im Internet nach Bewertungen. Im Idealfall ist es besser, sich auf großen und maßgeblichen Websites zu registrieren als auf unbekannten und fragwürdigen Ressourcen. Aber auch diese Methode ist nicht 100% sicher.

2. Registrieren Sie sich nicht auf Websites, die die Seite eines sozialen Netzwerks verwenden. So wird aus einem anonymen Nutzer ein Nutzer „mit echtem Gesicht“ mit allen daraus resultierenden Konsequenzen. Eine solche Registrierung ist für jede Ressource von Vorteil. Beispielsweise werden alle Informationen aus Ihrem Profil in einem sozialen Netzwerk den Eigentümern einer Dating-Site bekannt. Bei der Autorisierung über ein soziales Netzwerk besteht die Gefahr, dass Ihr digitaler Fingerabdruck (der heute von jedem sozialen Netzwerk erfasst wird) durch Ihre Interessen und Hobbys ergänzt wird. Einen digitalen Fingerabdruck loszuwerden ist sehr schwierig. Je mehr vertrauliche Informationen über den Benutzer darin enthalten sind, desto teurer wird das soziale Netzwerk sie verkaufen. Seien Sie daher nach einer solchen vereinfachten Autorisierung nicht überrascht, wenn Sie aufdringlichere Anrufe von Banken, Schönheitssalons und anderen ähnlichen Einrichtungen erhalten und deren Produkte und Dienstleistungen aufzwingen, und Suchmaschinen versehentlich kontextbezogene Werbung entsprechend Ihren Interessen anzeigen, da über eine Dating-Site herausgefunden.

3. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie eine mobile App installieren, die von einer Dating-Site entwickelt wurde. Nicht alle Apps auf Google Play oder im App Store sind offiziell. Einige von ihnen sind exakte Kopien, die von Cyberkriminellen erstellt wurden, um sich in ein Bankkonto zu hacken. Lesen Sie daher vor der Installation einer solchen Anwendung die Bewertungen über die App im Store sorgfältig durch.

4. Halten Sie vertrauliche Informationen geheim. Aktuellen Umfragen zufolge senden bis zur Hälfte der Nutzer von sozialen Netzwerken und Dating-Sites intime Fotos und Videos an ihre Gesprächspartner. Dies ist kategorisch verboten, da ein privates Foto und Video, das sich in den geschickten Händen eines Kriminellen befindet, zu einem Werkzeug für Erpressung werden kann. Wenn der Gesprächspartner (auch wenn er ein echter Benutzer ist) dauerhaft an Ort und Adresse Ihrer Arbeit interessiert ist, geben Sie diese Informationen auf keinen Fall weiter. Andernfalls drohen Ihnen Überwachung und Belästigung. Es ist notwendig, Informationen über Bankkarten (Kartennummer, PIN-Code dazu, CVC2-, CVV2-Code) und Ihr Kreditinstitutskonto (Login und Passwort dazu) vor neuen Bekanntschaften geheim zu halten. Geben Sie diese Informationen unter keinem Vorwand an Dritte weiter.

5. Folgen Sie keinen unbekannten Links, die Ihnen in Nachrichten gesendet werden. Sie können von einem gehackten Konto einer Ihnen bekannten Person stammen. Typischerweise können solche Links zu betrügerischen Ressourcen weiterleiten oder schädlichen Code enthalten, der das Betriebssystem Ihres Geräts infiziert.

6. Vertrauen Sie keinen Versprechungen. Wenn einer der Gesprächspartner behauptet, dass ein Geschenk für Sie gekauft wurde, er aber nicht genug Geld hat, um es zu versenden, dann glauben Sie nicht und senden Sie kein Geld für fragwürdiges Porto. Andernfalls riskieren Sie, einen neuen Bekannten, ein fiktives Geschenk und an den Betrüger gesendetes Geld zu verlieren.



Wie kann man sich vor einemRomance Scam mit Soldaten schützen?


Haben Sie sich im Internet schon seit einiger Zeit mit jemandem getroffen, der sagt, er sei ein Soldat? Hat er Sie um Geld oder Dokumente gebeten? Sie suchen vielleicht nach der wahren Liebe, aber Sie sind wahrscheinlich Opfer eines der Tausenden von Militärbetrügern im Internet geworden.

Opfer solcher Online-Betrügereien denken oft, dass sie eine gute Tat tun, indem sie dem Militär helfen. Stattdessen geben sie ihr Geld an eine schlechte Person und verlieren manchmal Tausende von Dollar, mit einer sehr geringen Wahrscheinlichkeit einer Rückerstattung.


Betrüger verwenden dieselbe Geschichte


Ein Mann ist ein amerikanischer Soldat, der (normalerweise) in Afghanistan oder Syrien dient (dies ist ein neuer Trend, Betrüger sind auch über politische Nachrichten auf dem Laufenden). Er kann nur ein Militär- oder Militärarzt sein. Geschieden oder verwitwet, hat höchstwahrscheinlich Kinder. Sein Vertrag läuft aus, und er schreibt, dass noch 1-2 Monate bis zum Vertragsende bleiben. Oder eine andere Option ist möglich: Nach 1-2 Monaten plant er einen Urlaub, in dem er Sie treffen möchte. Auf jeden Fall würde er alles beschreiben, damit Sie nicht daran zweifeln würden, dass Sie ihn bald treffen würden. Er schickt ein Foto in Militäruniform. Im Allgemeinen wird ein Mann auf den ersten Blick positiv sein und keinen Verdacht erregen. Gemeinsame Merkmale aller Military Romance Scam Betrüger

Sie sagen, sie seien auf einer "Friedensmission" in Syrien, Afghanistan oder anderswo.
In allen Fällen sagen sie, dass sie eine ehrliche Frau suchen.
Es gibt immer ein tiefes persönliches Trauma durch den Tod ihrer Eltern, Ehefrau oder Ehemann, die unter schrecklichen Bedingungen starben: bei einem Autounfall, an Krebs oder während der Geburt.
Insofern haben sie noch ein Kind oder Kinder, die von einer Nanny oder einem anderen Vormund betreut werden.
Sie verlieben sich fast sofort.
Sie nennen Sie fast sofort "meine Liebe", "Honey", "Baby" oder einen anderen liebevollen Begriff.
Sie sagen dir, dass sie es kaum erwarten können, bei dir zu sein.
Sie behaupten, dass sie aus Sicherheitsgründen nicht telefonieren oder über eine Webcam sprechen können.
Sie können Ihnen ein Paket (Geld, Schmuck) per Post zusenden.
Sie behaupten, in den US-Streitkräften zu dienen; Ihr Englisch und ihre Grammatik entsprechen jedoch nicht denen, die in den Vereinigten Staaten geboren und aufgewachsen sind.

Wie ist es wirklich?

Warnung des Army CID auf "Home"

Das Militär und seine Familien erhalten kein Geld, damit sie in den Urlaub fahren können.
Niemand ist verpflichtet, im Namen eines Soldaten einen Urlaub zu beantragen.
Ihr Vorgesetzter wird Ihnen im Namen von Soldaten, die einen Urlaub planen, nicht korrespondieren.
Der CEO wird kein Mitglied der Dating-Website sein.
Militärangehörige zahlen weder Geld noch Steuern, um die Kommunikation oder Entlassung zu garantieren.
Das Militär braucht keine Erlaubnis, um zu heiraten.
Militärangehörige müssen keine Vorruhestandszahlungen leisten.
Alle Militärangehörigen haben eine Krankenversicherung für sich und ihre unmittelbaren Familienmitglieder (Ehepartner und/oder Kinder), die ihre medizinischen Kosten während der Behandlung in medizinischen Einrichtungen auf der ganzen Welt bezahlt. Familie und Freunde zahlen ihre Arztkosten nicht.
Militärflugzeuge werden nicht zum Transport von Privatfahrzeugen eingesetzt.
Finanzbüros des Militärs werden nicht verwendet, um Militärpersonal beim Kauf oder Verkauf von Gegenständen jeglicher Art zu helfen.
In Kriegsgebieten stationierte Militärangehörige müssen die Bevölkerung nicht um Geld für Lebensmittel oder den Einsatz ihrer Truppen bitten.
Die Soldaten finden keine großen Geldbeträge und brauchen Ihre Hilfe nicht, um dieses Geld aus dem Land abzuziehen.
Emails haben ein @xy.mil am Ende


So schützen Sie sich vor einem Military Romance Betrug


Senden Sie niemals Geld. Seien Sie äußerst misstrauisch, wenn Sie um Geld für Reisekosten, Zahlungen für Kommunikationsdienste oder Heirat sowie um Zahlungen für medizinische Dienstleistungen über Western Union gebeten werden.
Recherchieren Sie. Wenn Sie eine Online-Beziehung mit jemandem beginnen, überprüfen Sie diese Person. Überprüfen Sie die Informationen, die sie mit denen sprechen, die dies verstehen, zum Beispiel mit einem aktuellen oder ehemaligen Soldaten.
Telefonieren. Seien Sie sehr misstrauisch, wenn Sie es nie schaffen, mit einer Person am Telefon zu sprechen, oder wenn Ihnen gesagt wird, dass Sie keine Briefe schreiben oder empfangen können. Militärangehörige und Frauen, die im Ausland dienen, haben oft eine APO- oder FPO-Postanschrift. Wenn es Internet gibt, kann ein Soldat immer einen Brief per Post erhalten.
Faktencheck. Viele der negativen Behauptungen über das Militär und angebliche mangelnde Unterstützung und Dienstleistungen für ausländische Truppen sind weit von der Realität entfernt.

Überprüfen Sie die Fakten


Verwenden Sie keinen Drittanbieter. Seien Sie sehr misstrauisch, wenn Sie aufgefordert werden, Geld oder Eigentum an Dritte oder Unternehmen zu senden. Oft existiert ein Unternehmen, hat aber keine Ahnung oder ist nicht Teil des Betrugs.
Uhren für afrikanische Länder. Seien Sie sehr misstrauisch, wenn die Person, mit der Sie eine SMS oder über hangouts,Whatsapp,Skype schreiben, möchte, dass Sie etwas in ein afrikanisches Land schicken. Obwohl einige US-Truppen dort stationiert sind, sind sie nicht zahlreich. Viele Betrügereien kommen aus Nigeria.
Achten Sie auf die Grammatik. Behalten Sie den Überblick über häufige Rechtschreib-, Grammatik- oder Sprachfehler in E-Mails.
Schütze dich selbst! Seien Sie sehr misstrauisch gegenüber jemandem, den Sie noch nie getroffen haben und der Ihnen seine Liebe in unglaublichem Tempo verspricht.

Werden Sie bereits für Betrug verwendet ?

Was sollte ein Betrüger tun, wenn ein Mädchen schön ist, aber kein Geld hat? Stellen Sie sich die Situation vor, der Betrüger hat mit dem Mädchen Vorbereitungsarbeiten durchgeführt und sich in sich selbst verliebt, aber es stellte sich heraus, dass das Mädchen kein Geld hatte, er hat sich geirrt, er hat zunächst das falsche Opfer gewählt. Er hatte bereits Zeit damit verbracht, also sollte er zumindest einen gewissen Nutzen aus dieser Bekanntschaft ziehen!
Optionen für die Entwicklung von Ereignissen
Nachdem er versucht hatte, das Mädchen zu bitten, Geld von Freunden zu leihen oder einen Kredit von der Bank aufzunehmen, lehnte sie dies jedoch ab und erklärte, dass es keine reichen Freunde gebe und die Bank aufgrund bereits bestehender Verzögerungen keine Kredite mehr vergebe, werde ihr Körper Betrüger verwenden!

Er wird anfangen, gefälschte Profile mit Fotos des Mädchens zu erstellen

Der Betrüger wird Sie nach verschiedenen Fotos und Videos fragen: mit Kindern und Eltern, in einem Café, mit Freunden und so weiter.
Ich persönlich hatte einen Fall, als er während der Reparatur nach einem Foto auf dem Hintergrund einer Wand mit zerrissenen Tapeten fragte. Der Betrüger sagte, er habe mein Gesicht vermisst und es sei egal, vor welchem ????Hintergrund ich ein Foto mache. Auf das Angebot, nach draußen zu gehen und dort ein Foto zu machen, antwortete er, dass er mich nicht lange von wichtigen Dingen ablenken wolle, er sei ganz zufrieden mit dem Foto auf dem Hintergrund der zerklüfteten Wand. Lassen Sie uns nun analysieren, wie viel Geld er Ihrer Meinung nach mit einem Foto einer weißen Frau verdienen könnte, die unter solch schrecklichen Bedingungen lebt und „dringend Hilfe braucht“. Sie können sich nur vorstellen, welche interessante Geschichte er sich in seinem verrückten Kopf ausgedacht hat.
Wenn es im Internet keine Fotos gibt, wird die Person, die die Betrüger mit Ihren Fotos täuschen, niemals verstehen, dass sie mit einer Fälschung kommuniziert. Aber wenn Sie einen Fotobetrüger senden, den Sie bereits in sozialen Netzwerken verwenden, wird das Opfer Sie immer finden und Ihnen auf der echten Seite schreiben, oder der Betrüger wird Ihre Fotos einfach nicht für Betrug verwenden.
100% der Betrüger werden Sie nach intimen Fotos fragen, senden Sie niemals persönliche Fotos an einen Fremden aus dem Netzwerk! Er wird dies auf jeden Fall verwenden, um Sie zu erpressen oder um damit Geld zu verdienen, indem er andere Männer betrügt. Auch wenn Sie denken, dass Sie sehr verliebt sind, denken Sie daran, dass Ihre Nacktfotos von Männern auf der ganzen Welt gesehen werden können. Oder noch schlimmer, wenn Sie es schaffen, den Betrüger verrückt zu machen, wird er auf eine Website für Erwachsene gehen und Fotos veröffentlichen, auf denen Ihre Telefonnummer angegeben ist. Und das ist nicht so schlimm, er kann es in Ihren sozialen Netzwerken posten oder es in privaten Nachrichten an Ihre Freunde senden.

Werde deine Videos verwenden

Um sich schneller und zuverlässiger in ein Opfer zu verlieben, ist der persönliche Kontakt notwendig. Wenn der Betrüger nur ein Foto hat, kann das Opfer an der Realität des Mädchens zweifeln, und wenn es um viel Geld geht, muss der Betrüger seine Geschichte bestätigen. Manchmal können sie Ihre Videos verwenden, also kontrollieren Sie, was Sie ihm senden. Nehmen Sie kein Video mit dem Text auf: „Ich liebe dich, Schatz! Ich möchte für immer bei dir sein, du bist die Beste! “ usw. Er kann dieses Video an eine beliebige Person senden und sagen, was er für ihn aufgenommen hat. Wenn Sie beim Aufnehmen des Videos den Namen des Betrügers ausgesprochen haben, kann er es zuschneiden oder erneut abspielen, sodass Sie immer noch Ihr Gesicht zeigen.


Er wird versuchen, Sie zum Betrug zu verleiten

Bonnie und Clyde - Liebe bis ins Grab! "Liebling, wir müssen um jeden Preis zusammen sein!" Ein Betrüger wird Sie bitten, ihm zu helfen, zu Ihnen zu kommen, um zusammen zu sein und vor dem Alter glücklich zu leben.


Wie erkennt man einen Betrüger am Profilbild?

Für ein weibliches Konto wählen Betrüger schöne Mädchen mit attraktiven Formen: Fotos von berühmten Persönlichkeiten, Sängern, oft erwachsene Filmschauspielerinnen, weil sie in Zukunft planen, Männer um Geld zu bitten, basierend auf ihrem Wunsch, Spaß zu haben. Im Gegensatz zu Frauen sind Männer nicht sehr aufmerksam, sie sehen keine Fernsehsendungen, sie interessieren sich nicht immer für Musik und wenn sie nicht häufig Websites für Erwachsene nutzen, können sie nicht sofort verstehen, dass ihr Gesprächspartner eine Fälschung ist. Außerdem verwenden Betrüger sehr oft Fotos von Mädchen des Militärs und Krankenschwestern, dies kann erklären, warum sie in Afrika sind, zum Beispiel im Dienst der amerikanischen Armee, auf einer Geschäftsreise nach Ghana oder Nigeria.

Mehr als die Hälfte der gefälschten Konten von Männern, die von Betrügern verwendet werden, sind Fotos berühmter Militärs und Ärzte! Der Rest der Fotos gehört anderen beliebten Personen: Politikern, insbesondere solchen, die afrikanische Länder besucht haben, verschiedenen Fernsehmoderatoren, Bloggern und sogar normalen Menschen. Mit solchen Profilen beschlagnahmen die Betrüger den Verstand und das Herz einer alleinstehenden Frau, sodass sie ihre Wachsamkeit verliert, diesem Mann bedingungslos glaubt und auf eine glückliche gemeinsame Zukunft hofft.

Wie erkennt man einen Betrüger an seiner Profilbeschreibung?

Anhand der Beschreibung im Profil können Sie den Betrüger leicht ermitteln, es kommt ganz darauf an, mit welchem von ihnen Sie es zu tun haben! Normalerweise erstellen Betrüger viele Profile und arbeiten nach einem Standardmuster. Wenn Sie also allgemeine Informationen dazu besitzen, können Sie sich schützen.

Betrüger/Scammer werden der Verbesserung des Erscheinungsbilds des Profils nicht viel Aufmerksamkeit schenken, sie schreiben nicht jedes Mal Geschichten über sich selbst, wenn sie ein neues Konto erstellen, Betrüger verwenden dieselben Texte. Wenn Sie sie also kopieren und im Internet suchen, können Sie leicht Übereinstimmungen finden .

Wie erkennt man einen Betrug auf einer Dating-Site?

Auf Dating-Sites besteht bei der Registrierung eines Kontos immer die Möglichkeit, die Merkmale des Körpers, Vorlieben und Hobbys im Detail anzugeben, auf das Wachstum und die Bereitschaft zu achten, in ein anderes Land zu ziehen. Afrikaner sind nicht groß (durchschnittlich 140-170 cm) und immer bereit, in ein anderes Land zu ziehen. Natürlich ist diese Beobachtung verallgemeinert, in jedem Land gibt es viele Menschen mit unterschiedlichem Wachstum, aber zum zweiten denken Sie selbst, wenn das Betrügerkonto angibt, dass er in den USA oder einem anderen reichen europäischen Land lebt, warum tut er das dann? möchten in ein anderes Land ziehen? Manchmal schreiben Betrüger aus Dummheit ihren wahren Standort direkt in die Profilbeschreibung, während in den allgemeinen Informationen ein ganz anderes Land angegeben wird. Sie können darüber schreiben, dass sie vorübergehend in Afrika leben, arbeiten oder sich dort aufhalten, kommen aber aus den Vereinigten Staaten oder einem anderen europäischen Land. Wenn Sie etwas Ähnliches im Konto einer Person sehen, an der Sie zweifeln, ist es besser, die Kommunikation mit ihm einzustellen!
Wortidentifikatoren, die in fast 100 % der Fälle bedeuten, dass Sie mit einem Betrüger kommunizieren, sind:
"Ich komme aus den USA, diene aber vorübergehend in Ghana",
"Mein Vater kommt aus Kanada, aber jetzt besuche ich meine Mutter in Nigeria",
"Ich bin französischer Staatsbürger, aber zum Arbeiten nach Benin gekommen",
"Ich komme aus Großbritannien, bin aber jetzt auf einer Missionsreise an die Côte d’Ivoire."
Kurzfristiger Betrug zum Sammeln von E-Mail-Adressen
Eine der einfachsten Möglichkeiten, auf Dating-Sites zu betrügen! Der Betrüger besucht jede beliebige Website und erstellt mehrere fast identische Konten, um Aufmerksamkeit zu erregen. Auf dem gefälschten Konto eines solchen Betrügers befindet sich ein helles, schönes Foto eines Mädchens oder Jungen und eine kurze, einfache Beschreibung des Kontos. Außerdem kann er allgemeine Informationen in allen Fragebögen duplizieren. Die Hauptaufgabe eines solchen Betrugs ist es, so viele Spam-Nachrichten wie möglich mit dem Text seiner E-Mail-, Skype-Adresse oder Telefonnummer zu versenden, alle anderen betrügerischen Geldbeschaffungsoperationen werden bereits dort ausgeführt. Dies funktioniert bis jetzt, aufgrund von Beschwerden wird die Verwaltung dieses Konto nicht löschen. Eine Gruppe von Menschen kann mit dieser Art von Betrug umgehen, daher machen sie oft ziemlich grobe Fehler, nur völlig unaufmerksame Menschen können ihren Geschichten glauben. Beispielsweise kann es im Konto eines Mädchens ein Foto und einen Namen geben, und sie kann eine Nachricht mit einem völlig anderen Foto und einem anderen Namen an Ihre E-Mail senden. Diese Fehler werden von Betrügern nur aufgrund der Tatsache gemacht, dass sie gleichzeitig mit einer sehr großen Anzahl von Menschen zusammenarbeiten, von denen einige glauben und Geld senden und andere nicht glauben! Zahl gewinnt! Normalerweise schreiben sie diese Sätze in Nachrichten, manchmal aber auch in das Profil selbst. Seien Sie daher vorsichtig und glauben Sie niemals, dass ein französischer Staatsbürger nach Benin kommen kann, um dort zu arbeiten. Manchmal bin ich auf Fälle gestoßen, in denen Betrüger schrieben, dass sie aus den Vereinigten Staaten stammten, sich aber vorübergehend ausruhten oder in Ghana studierten. Es war sehr lustig zu lesen, aber oft bemerken die Leute diese sehr groben Fehler aufgrund ihrer Nachlässigkeit möglicherweise nicht, die in der Eile passieren.


In welchen Ländern leben die Betrüger?

"About me
Hello am Linda Tuma from Gudauta,Georgia but now in West Africa with my sick mom. Just to let you know I’m looking for a long term relationship man that is honest, trusting, loving, kind, caring and faithfulness, because that’s the best qualities in a relationship."

Auch können statt der üblichen ausführlichen Beschreibung nur wenige Sätze angegeben werden, zum Beispiel: Suche nach SERIOUS RELATIONSHIP, Suche nach Soulmate, Suche nach LIEBE.

Kurzfristiger Betrug zum Sammeln von E-Mail-Adressen

Eine der einfachsten Möglichkeiten, auf Dating-Sites zu betrügen! Der Betrüger besucht jede beliebige Website und erstellt mehrere fast identische Konten, um Aufmerksamkeit zu erregen. Auf dem gefälschten Konto eines solchen Betrügers befindet sich ein helles, schönes Foto eines Mädchens oder Jungen und eine kurze, einfache Beschreibung des Kontos. Außerdem kann er allgemeine Informationen in allen Fragebögen duplizieren. Die Hauptaufgabe eines solchen Betrugs ist es, so viele Spam-Nachrichten wie möglich mit dem Text seiner E-Mail-, Skype-Adresse oder Telefonnummer zu versenden, alle anderen betrügerischen Geldbeschaffungsoperationen werden bereits dort durchgeführt. Dies funktioniert bis jetzt, aufgrund von Beschwerden wird die Verwaltung dieses Konto nicht löschen. Eine Gruppe von Menschen kann mit dieser Art von Betrug umgehen, daher machen sie oft ziemlich grobe Fehler, nur völlig unaufmerksame Menschen können ihren Geschichten glauben. Beispielsweise kann es im Konto eines Mädchens ein Foto und einen Namen geben, und sie kann eine Nachricht mit einem völlig anderen Foto und einem anderen Namen an Ihre E-Mail senden. Diese Fehler werden von Betrügern nur aufgrund der Tatsache gemacht, dass sie gleichzeitig mit einer sehr großen Anzahl von Menschen zusammenarbeiten, von denen einige glauben und Geld senden und andere nicht glauben! Zahl gewinnt!

Stellen Sie sich ein junges Mädchen vor, das bereit ist, sich mit einem Mann zwischen 30 und 60 Jahren zu treffen! Ist es überhaupt möglich? Natürlich gibt es im Leben verschiedene Situationen, Sie können sich in eine Person mit einem großen Altersunterschied verlieben, aber niemand, der bei klarem Verstand ist, wird darüber in seinem Konto auf einer Dating-Site schreiben! Dies deutet darauf hin, dass es der Frau absolut egal ist, was für einen Partner sie haben wird, und es kann nur einem gleichgültigen Betrüger egal sein!

Langfristiger Betrug

In diesem Fall plant der Betrüger, lange auf der Website zu sein, also achtet er auf die Gestaltung des Kontos, er wird ausführlich über sich selbst schreiben und was er von dem zukünftigen Paar will. Der Betrüger erstellt ein möglichst realistisches Profil und versucht so lange wie möglich nicht auf sich aufmerksam zu machen. Seine Aufgabe ist es, eine reiche Frau zu fangen, vielleicht mehrere dieser Frauen, und die Kommunikation nach und nach auf andere soziale Netzwerke zu übertragen. Solche Betrüger sind seriöser, sie arbeiten fast immer selbstständig, sie sind gute Psychologen, sie wissen, wie man sentimentale Briefe schreibt. Betrüger durchkämmen die Website sorgfältig auf der Suche nach dem für sie am besten geeigneten Opfer, führen die anfängliche „Verarbeitung“ der ausgewählten Person auf der Website durch, dh testen die Kommunikation, und innerhalb weniger Tage fragen sie unter einem Vorwand nach Opfer zu E-Mail oder einer anderen Website zu gehen.

Anzeichen für einen Online-Betrüger

Ihr Online-Liebhaber ist nur an Geld interessiert, wenn er:
Er besteht darauf, die Dating-Site zu verlassen und die Kommunikation über persönliche E-Mail oder soziale Netzwerke fortzusetzen;
Er schickt Ihnen perfekte Fotos von lächelnden, glücklichen Menschen, die wie Fotos aus Hochglanzmagazinen aussehen;
Praktisch seit Beginn seiner Bekanntschaft gesteht er seine Liebe, schreibt feurige süße Reden;
Er hat eine seltsame, manchmal lächerliche Beschreibung des Profils, des Namens und der Informationen, in denen es nicht mit dem übereinstimmt, was er in den Nachrichten schreibt;
Der Befragte spricht Sie nicht beim Namen an, nennt Sie einen Hasen, eine Katze und andere Verkleinerungswörter;
Er sagt, er sei Bürger anderer Länder: der USA, Großbritanniens, Frankreichs, Deutschlands usw., der im Ausland reist oder arbeitet;
Er plant, Sie zu besuchen, aber im allerletzten Moment wird die Reise wegen eines tragischen Ereignisses verschoben.
Er ist irgendwo festgelegt, dass er sich vorübergehend in einem afrikanischen Land aufhält: Ghana, Nigeria, Benin, Côte d’Ivoire usw., in einer sehr wichtigen Angelegenheit;
Er bittet aus verschiedenen Gründen um Geld (Reise, medizinische Hilfe, Zahlung einer Rechnung für ein krankes Kind, Zahlung eines Visums oder anderer Dokumente usw.).


Wer ist ein Betrüger?

Scammer ist ein Betrüger, der persönliche Informationen über Benutzer sammelt, indem er sie zum persönlichen Vorteil verwendet, meistens um finanzielle Unterstützung oder Geschenke zu erhalten, indem er das Opfer mit Hilfe von cleveren NLP-Technologien in einen Trancezustand versetzt.
scammerScammer erstellt ein Konto auf einer Dating-Site, dann untersucht er im Detail die persönlichen Daten des von ihm ausgewählten Opfers - er studiert die Fotos, bestimmt den sozialen Status des Opfers, persönliche Daten in sozialen Netzwerken - Ruheorte, Arbeitsplatz, er bestimmt die Höhe des Reichtums dieser Person durch Kleidung und versteckte Fragen, die er stellt. Dann versetzt er das Opfer in einen veränderten Bewusstseinszustand, indem er das wirkliche Bild des Lebens durch eine Illusion ersetzt.
Der Betrüger passt sich Ihren persönlichen Vorlieben an, schafft das Bild eines idealen Liebhabers, das Opfer fällt auf klar ausgewählte Fotografien von Menschen.
Dann führt der Betrüger nach einem bestimmten Schema die Standardverarbeitung des Opfers durch. Sein Hauptzweck ist es, Kontakt herzustellen und Vertrauen zu schaffen. Der Betrüger erschafft im veränderten Bewusstsein des potenziellen Kunden eine parallele Realität, in der der Betrüger die Hauptfigur, der ideale Mann und fast Gott ist. Sobald dieser Kontakt hergestellt ist, fordert der Betrüger das Opfer unter verschiedenen Vorwänden um Geld: für eine Operation, für ein Studium, um Hilfe in einer schwierigen Situation.
Normalerweise trifft sich ein Betrüger nicht mit seinen Opfern, obwohl er alles versprechen kann. Er kann auch sagen, dass er dir dein Geld von seinem Gehalt zurückerstatten wird, aber das tut er nie. Nachdem er das Geld erhalten hat, geht er normalerweise, aber wenn sich sein Opfer noch in einem veränderten Bewusstseinszustand befindet und nicht ins wirkliche Leben zurückgekehrt ist, wird der Betrüger nach einer Weile erneut Geld verlangen.


Kommunikationsstil von Betrügern. Wie erkennt man Betrug anhand des ersten Briefes/der ersten Nachricht?

Wenn Sie glauben, dass Sie eine Nachricht vom idealen Mann erhalten haben, stehen Sie höchstwahrscheinlich einem Betrüger gegenüber.
Normalerweise funktioniert dieses Schema: Betrüger verfassen eine Vorlage für einen universellen Text, der alle Frauen betrifft. Dieser Text wird in großen Mengen an alle neuen Frauen auf der Website gesendet. Wenn jemand antwortet, beginnt er eine persönliche Arbeit mit ihr mit dem ultimativen Ziel, Geld zu sammeln. Das erste Mailing ist eine Art Netzwerk, ein Versuch, die leichtgläubigsten Damen zu identifizieren. Im ersten Brief wird der Mann nur Gutes über sich selbst sagen, der Brief selbst wird stereotyp und unpersönlich sein, es wird darin keinen Hinweis auf ihr Profil geben.


Quelle: https://datingscammer.info/

Bilder schützen

Das Wichtigste. Schicken Sie keine intimen Fotos.

Mache Sie ihre sonstigen Fotos für den Scammer zum Weiterverwenden unbrauchbar. Mit einem Bildbearbeitungsprogramm können Sie einen Text auf das Bild schreiben. Natürlich nicht Ihren echten Namen, sondern Achenputtel, Froschkönig oder ähnlich.

die Bilder von Johnson Sharp auf Instagram wurden öfter für romance scam mißbraucht. er hat daraufhin diese mit seinem Namen versehen. Damit könnten sie aber für Identitätsdiebstahl gebraucht weren.

Sein Name auf dem Bild

nach oben


 

Https://www.ruperts-antiscam-und-spam.info